Projekt

Hockey ist eine interessante, gewande und anspruchsvolle Mannschaftssportart. Gerade deswegen wird sie gerade von Kindern und Jugendlichen gern gespielt. Da kann man sich so richtig austoben, Tore schießen und als Mannschaft zusammenhalten. Um dies grenzübergreifend aufzubauen, zu fördern und auszubauen, machten sich die Verantwortlichen beider Seiten der Grenze Sebnitz - Dolní Poustevna an die Arbeit. Es entstand ein gemeinsamer Trainingsbetrieb mit ca. 30 bis 50 Kindern, die regelmäßig im Sommer in Sebnitz (D) auf Inlineskates und im Winter in der Rumburk (CZ) Eishalle auf Schlittschuhen trainieren und Hockey spielen. Damit schaffen wir die Grundlage für regelmäßige Begegnungen von Kindern und Jugendlichen beider Seiten und fördern ein Zusammenwachsen beider Völker.

Verantwortlicher für unser grenzübergreifendes Projekt ist:

  • auf tschechischer Seite Mgr. Petr Vomacka (Vertreter für Sport im Stadtrat Dolní Poustevna)
  • auf deutscher Seite Ingo Loth (Vorsitzender des Sebnitzer Sport Verein `08 e.V.).

Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen HC Kanci Dolní Poustevna - Sebnitzer Sport Verein `08 e.V.)

Zwischen den oben genannten Seiten wird eine Zusammenarbeit mit folgenden Zielen vereinbart :

  1. Unterstützung der Eishockeymannsachft des Sebnitzer Sport-Vereins 08 bei der Gewährleistung eines regelmässigen Trainigs und Spielbetriebes.
  2. Zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit beider Eishockeyklubs zur Gewinnung von Nachwuchsspielern  aus dem Kinder und Jugendbereich.
  3. Organisierung des gemeinsamen Trainings der deutschen und tschechischen Nachwuchsspieler.
  4. Aufbau von Nachwuchsmannschaften und der Absicherung eines Spielbetriebes
  5. Durchführung der Maßnahmen zur Planung, Finanzierung und Errichtung einer Eishalle in Dolní Poustevna, die von beiden oben genennten und weiteren Manschaften aus den angrenzenden Gebieten die  beiderseits der Grenze genutzt werden kann.
  6. Organisierung von sportlichen Veranstaltungen, die generell zu einer Belebung der Sportstätten der und des Sportlebens in der Umgebung und führen

September 2009

Organigramm